ANGEL ReactBuche eine Vorführung!

Unsere Prozesse

Tapen

Um Sensoren oder Aktuatoren im Smart Textile System zu verbinden, benötigt man elektronische Leiter. Wir verwenden hierfür einen Leiter, der in ein Tapeband integriert ist. Auf diese Weise kann der Leiter mithilfe einer kontinuierlichen Hot-Air-Maschine in ein vorkonfektioniertes Teil individuell aufgebracht werden. Auch dieser Prozess ist in der Massenproduktion von Bekleidung z.B. für das Verdichten von Nähten (Seam Sealing) bekannt und kann sehr leicht in eine Produktionslinie integriert werden.

NCA Bonding

Ein stabiler Kontakt zwischen den verschiedenen Komponenten im Smart Textile System ist essenziell für die Funktionalität. Wir haben für unsere Systeme verschiedene Prozesse entwickelt, mit deren Hilfe Kontaktierungsstellen durch NCA-Bonding (= Non-Conductive-Adhesive-Bonding) hergestellt werden können. Dabei werden Schmelzklebefolien punktuell aufgeschmolzen, die der Isolation smarter Komponenten dienen, und die Komponenten auf diese Weise miteinander verbunden. Dies ist sowohl thermisch (mit unserer speziell entwickelten Stempelpresse) oder durch Ultraschallschweißen möglich. Da Thermopressen auch in der Massenproduktion von Bekleidung zum Aufbringen von Logos oder Aufpatchen von Komponenten verwendet werden, ist dieser Prozess in der Textilindustrie nicht unbekannt und kann sehr leicht in eine Produktionslinie integriert werden.

Smart Textile Tester:

Automatisierte Funktionsüberprüfung in der Produktionsstätte

Den Smart Textile Tester haben wir für unser ANGEL React Shirt System entwickelt, um die Funktionsfähigkeit des Produkts bereits in der Produktionsstätte automatisiert und reproduzierbar zu überprüfen. Der Tester kontrolliert, ob die elektrische Leitfähigkeit zwischen den Kontaktstellen vorhanden ist, um eine einwandfreie Funktion sicherzustellen.

Der Smart Textile Tester kann natürlich auch für andere smarte Textilien verwendet werden. Er ist einfach zu bedienen und bietet eine  simple Möglichkeit, fehlerhafte Ware direkt vor Ort zu überarbeiten bzw. auszusortieren. Alle gemessenen Daten können gespeichert werden und mittels eindeutiger Seriennummern an jedem Produkt exakt zugeordnet werden.